Europäischer Einrichtungsstil: der Komfort eines modernen Hauses (Teil 1)

August 31, 2020 Aus Von admin

Vom ersten Mal an ist es sehr schwierig, die genaue Definition zu wählen, die den europäischen Stil des Interieurs charakterisiert, denn alles kann einem in den Sinn kommen: vom lakonischen skandinavischen Design bis hin zur romantischen und frivolen Provokation. Jedes der europäischen Länder hat einzigartige Merkmale und Charakterzüge, die auf die eine oder andere Weise die Bildung dieser Richtung beeinflusst haben.

Die Regeln der Innenarchitektur im europäischen Stil

Objektiv gesehen wurde der europäische Stil nicht als eine unabhängige Strömung geschaffen. Es handelt sich um eine Art Kombination mehrerer Richtungen, die auf dem europäischen Territorium erschienen sind.

Der europäische Stil ist unter dem Einfluss moderner Trends einem ständigen Wandel unterworfen, aber in der Designwelt gibt es eine Reihe von Regeln, mit denen Sie das perfekte Interieur schaffen können.

Regel 1: Wir entwickeln das Konzept der zukünftigen Gestaltung

Europäischer Einrichtungsstil: der Komfort eines modernen Hauses (Teil 1)

„Am Anfang war ein Konzept“ – mit diesen Worten soll der Prozess der Schaffung des Projekts des künftigen Innenraums im europäischen Stil eingeleitet werden.

Design wird nicht spontan geboren. Sie fügt sich in eine bestimmte Idee oder Philosophie ein, die sich später im Inneren widerspiegeln wird. Als Grundlage können Sie den Stil eines der europäischen Länder, einen bestimmten Satz von Artikeln, ein bestimmtes Farbschema, spezielle Ausstattungsmaterialien nehmen.

Auch wenn das Konzept Sie auf Ihre gewählte Idee beschränkt, können Sie am Ende ein individuelles Design erhalten, das nicht wie eine weitere Kopie des IKEA-Ausstellungsraums aussieht.

Regel 2: einem offenen Layout den Vorzug geben

Der europäische Stil im Innern der Wohnung ähnelt dem amerikanischen Stil, denn ein charakteristisches Merkmal beider Richtungen ist der offene Grundriss. Sie können Ihre eigene Kombination von Räumen wählen, aber wir raten Ihnen, private Räume wie das Schlafzimmer und das Kinderzimmer nicht mit anderen Räumen zu kombinieren, sondern das Haus als einen abgeschiedenen Ort für Privatsphäre und persönliche Angelegenheiten zu belassen.

Im europäischen Stil werden meist Küche und Esszimmer, Esszimmer und Wohnzimmer, Flur und Wohnzimmer kombiniert. Wenden Sie verschiedene Gestaltungstechniken an, um Ihr Interieur mit einem offenen Grundriss visuell zu zonieren: kontrastierende Farbkombinationen, Kombinationen verschiedener Materialien und Texturen, Tricks mit Möbeln und Beleuchtung.

Regel 3: Die Regel der Funktionalität und des Minimalismus

Europäischer Einrichtungsstil: der Komfort eines modernen Hauses (Teil 1)

Der europäische Stil im Inneren setzt die Schaffung des funktionellsten Raumes voraus. Die Umgebung wird sorgfältig berücksichtigt, um nutzlose Gegenstände auszuschließen. Ein Raum ohne unnötige Details, kombiniert mit einem offenen Layout, wirkt besonders geräumig und frei.

Die minimalistische Umgebung hat einen weiteren unbestreitbaren Vorteil – es ist viel einfacher, Ordnung in einem Raum zu schaffen, der nicht mit zusätzlichen Möbeln überladen ist.

Die Innengestaltung des europäischen Stils ist funktionell logisch und konsequent. Es ist zum Beispiel kein Zufall, dass die Europäer die Kücheninsel wählen, da die Insel sowohl als Arbeitsfläche als auch als vollwertiger Esstisch genutzt werden kann.

Regel 4: Wir setzen auf Nachhaltigkeit

Europa ist seit langem in der Mode umweltfreundlicher und natürlicher Materialien. Sie bringen eine besondere Atmosphäre der Gemütlichkeit in den europäischen Stil. Die erstaunliche Schönheit des Marmors, die einzigartige Textur des Holzes und die faszinierenden Muster und Adern auf Naturstein machen diese Materialien zu eigenständigen dekorativen Elementen.

Der moderne Trend der letzten Jahre – Ökomöbel aus Holz und Epoxydharz sowie Einrichtungsgegenstände aus Naturmarmor. Solche Produkte sind sehr beliebt, und Kollektionen von Marken wie Max Lamb und Alcarol sind auf der weltberühmten Möbelmesse Salone del Mobile in Mailand zu finden.